#

Treue Unterstützer

Montag | 09.03.2020

Bereits seit vielen Jahren erweist sich das Versorgungswerk unterfränkischer Innungen e.V. als ein treuer Unterstützer der Jakob-Preh-Schule. Auch im letzten Jahr durfte die Berufsschule wieder eine Spende in Höhe von 2.500,- Euro entgegennehmen. Und obwohl sich der Landkreis Rhön-Grabfeld als Sachaufwandsträger in puncto Bildung vorbildlich zeigt, bleiben trotzdem immer noch Wünsche offen. Und welche Schule hätte keine Wünsche, wenn es um die Ausstattung geht! Diesmal war die Bauabteilung an der Reihe. Nach der im letzten Sommer abgeschlossenen Sanierung macht die Bauhalle jetzt auch optisch wieder einen frischen Eindruck. Sie bietet optimale Lern- und Arbeitsbedingungen. Beim Einräumen stellten Schüler und Lehrer jedoch fest, dass viele Geräte einer Erneuerung bedurften. Ein großer Teil der Grundausstattung war in die Jahre gekommen. Sie konnte dank der Spende des Versorgungswerks nun ausgetauscht werden. Jetzt sorgen nagelneue Schubkarren, Nivelliergeräte, Kabeltrommeln, Schraubzwingen und Staubsauger dafür, dass das Arbeiten in der Bauhalle wieder rundherum Freude bereitet. Schüler und Lehrer der Bautechnik sagen zusammen mit der Schulleitung: Dankeschön!


Foto:
Alles neu! Es freuen sich über eine neue Grundausstattung (von links) Fachlehrer Sebastian Kiesel, Abteilungsleiter Andreas Müller und Schulleiterin Christine Götz (Aufnahmedatum 09.03.2020)

zurück