#

Handwerk sponsert neue Bohrmaschine

Mittwoch | 28.09.2016

Auch in diesem Jahr übergab Gerd Schiesser im Auftrag des Versorgungswerkes Unterfränkischer Innungen e. V. eine großzügige Sachspende im Wert von 2.500 Euro an die Jakob-Preh-Schule in Bad Neustadt. Mit dieser Spende konnte der überwiegende Teil der Beschaffungskosten einer neuen Säulenbohrmaschine für den Werkstattbereich abgedeckt werden. Der restliche Anteil wurde über Haushaltsmittel finanziert. Schulleiter OStD Kurt Haßfurter und der für diesen Werkstattbereich verantwortliche Fachlehrer Stefan Waldsachs, freuten sich über diese nicht selbstverständliche Unterstützung. Beide betonten, dass der moderne Maschinenpark der Jakob-Preh-Schule für das „Begreifen“ von theoretischen Lerninhalten unverzichtbar sei. Durch anschauliche Übungen und Versuche können die Schüler die für ihr späteres Berufsleben so wichtigen Grundlagen und Zusammenhänge verstehen und verinnerlichen. Der Schulleiter bedankte sich im Namen der Lehrkräfte und der Schüler bei Herrn Schiesser für diese nicht alltägliche Unterstützung. Er hoffe, dass auch andere Institutionen und Firmen diesen beispielhaften Verhalten folgen werden.

zurück