Jugendliche ohne Ausbildungsplatz

Jugendliche, die keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, aber noch der Schulpflicht unterliegen und im Landkreis Rhön-Grabfeld wohnen oder arbeiten, sind zum Besuch der Jakob-Preh-Schule verpflichtet. Auch Teilnehmer an berufsvorbereitenden Maßnahmen der Agentur für Arbeit besuchen an der Jakob-Preh-Schule eine Klasse für JoA (Jugendliche ohne Ausbildungsplatz).

Im laufenden Schuljahr 2017/18 wurden für diese Schülergruppe zwei Klassen gebildet. Der Unterricht findet jeden Mittwoch statt. In diesen Klassen werden über das Jahr hinweg verschiedene fachliche Richtungen durchlaufen.